Neue Sportassistenten

 

Maren Bents, Lara Jeurink und Eske Taiber vom SV Blomberg-Neuschoo haben gemeinsam mit neun anderen Jugendlichen die zweite Woche ihrer Ferien genutzt, um an einer Sportassistenz-Ausbildung der Sportjugend Wittmund teilzunehmen. Die Ausbildung fand in der Jugendherberge in Esens statt. In den vier Tagen haben sie viele verschiedene Themenbereiche angesprochen und ausgeführt. Darunter vor allem Pädagogik, Projektplanung, Rechte und Pflichten und natürlich die Sportpraxis. Jeder Tag war strukturiert, aber immer mit viel Abwechslung gestaltet.

Am ersten Tag war das Hauptthema ,,Kennenlernen“. Hierzu hat die Sportjugend sich verschiedene Spiele überlegt. Am Nachmittag kam schon die erste Aufgabe. Die angehenden Sportassistenten sollten ein eigenes Projekt oder eine eigene Aktivität planen.

Am Mittwoch durften die Jugendlichen mit Daniela Liessmann in der Halle sein. Da haben sie gelernt, wie eine richtige Übungsstunde aufgebaut wird. Außerdem sind sie am Nachmittag auch auf das Thema Pädagogik eingegangen.

Am Donnerstag haben sie viele neue Spielideen ausprobiert und sich mit den Rechten und Pflichten auseinandergesetzt.

Am letzten Tag haben sie sich noch mit Trendsportarten und ihrer neuen Rolle im Verein beschäftigt.

Die neuen Sportassistenten werden mit ihren neuen Ideen und Erfahrungen unsere Trainer im Verein weiterhin unterstützen.

 

Ein Bericht von Eske Taiber