Es war eine etwas kuriose Heimbegegnung gegen die zweite Herren des SV Hinrichsfehn. Der SVB war zwar eine Halbzeit lang überlegen und brachte sich mit dem Pausentee auf 3:1 in Front. Wirklich überzeugend war die Leistung der schwarz-weißen allerdings nicht. Als nach dem Seitenwechsel dann auch noch Frerichs nach einem Handspiel auf der Linie des Feldes verwiesen wurde, drohte mit dem Anschlusstreffer die Wende in einer überschaubaren Begegnung. Doch statt auf 3:2 stellten die Hausherren wenig später auf 4:1. Janssen setzte im Abwehrverbund lediglich auf 2 Defensivakteure und beließ es bei drei Spitzen, die fortan auf das Gästetor wirbelten. Am Ende hieß es 6:1 für die Gastgeber. Das Ergebnis war am Ende auch in der Höhe verdient, wusste sich die Heimelf nach dem Platzverweis doch ordentlich zu steigern.

 

Tore: Oliver Janssen 3x, Marvin Rothkegel 1x, Ralf Meiners 1x, Kevin Brüling 1x, Christian Freese 1x

 

 

   

News

Neue Sportassistenten

28-10-2019 Heiko Janßen