Ein anderes Gesicht im Gegensatz zum Mullberg-Spiel hatte SVB-Trainer Janssen von seinen Mannen in der Auswärtspartie bei Germania Wiesmoor gefordert und wurde nicht enttäuscht. Zwar verliefen Vorbereitung und Anreise nicht unbedingt nach Wunsch aber während der Partie waren seine Schützlinge präsent und beschäftigten den Gegner in deren Hälfte.

Die Gastgeber spielten zwar munter mit und lieferten eine disziplinierte und kämpferische Leistung ab, gegen das Blomberger Offensivtrio war allerdings kein Kraut gewachsen. Janssen, Rothkegel und Meiners schossen eine 3:0 Führung heraus, ehe die Gastgeber mit dem ersten Torschuss verkürzten. Auch vom 3:2 Anschlusstreffer nach der Pause ließen sich die Gäste nicht beirren und stellten den alten Abstand im Gegenzug wieder her. Erneut waren es Rothkegel und Janssen, die nicht aufzuhalten waren. Lars Emken und Tilo Heinks besorgten die Treffer zum 7:2 Endstand. Kommende Woche erwartet der Tabellenvierte den SV Ardorf. Anstoß dieser Begegnung ist um 17:00 Uhr in Blomberg.

   

Fußball News

   
© SV Blomberg Neuschoo e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.